Liebe  2

Man kann Liebe mit vielen Worten beschreiben. Kleine Gesten und wenige Worte haben oft eine sehr viel intensivere Wirkung.
Doch der tiefere Sinn von allem ist, dem anderen zu zeigen oder zu sagen:

Ich liebe dich

Vielleicht entdecken Sie eigene Gefühle in meinen Texten.



                                                                                                                                           Copyright by Wolkenfee

Ich mag Liebe ...

die befreit - nicht einengt

die erhöht - nicht erniedrigt

die kreativ ist - nicht langweilig

die gibt - nicht fordert

die hell ist - nicht dunkel

die Mut macht - nicht Angst

die loslässt - nicht fesselt

die wächst - nicht stirbt

Liebe die sich verdoppelt - wenn ich sie teile.

19.01.2009

Wiedersehen

 

Gefühle sind immer noch da,

obwohl verging so manches Jahr.

 

Du wirst mir stets nahe stehen,

merkte ich beim Wiedersehen.

 

Angst, was du in mir weckst,

hat mich fast abgeschreckt.

 

Du verletztest mich damals schwer,

doch ich tat es auch, aus Gegenwehr.

 

Zeigtest mir dadurch unschöne Tiefen in mir,

weil es plötzlich nicht mehr gab ein wir.

 

Wir haben nun einen Weg gefunden,

zu denken an all die schönen Stunden.

 

Wollte noch einmal in deine Augen schauen,

merkte, es fehlte das damalige Vertrauen.

 

Es war trotzdem sehr schön,

dass wir uns konnten Wiedersehn.

 

Eines wurde mir ganz klar:

 

was war, ist vorbei,

kann niemals mehr so sein.


12.11.2008

 

 

 

zum Seitenanfang


Klang deiner Stimme

schmeichelnd

weckt all meine Sinne

strahlt so vieles aus

man fühlt sich gleich Zuhaus

Ruhe und Geborgenheit

Wärme und Sinnlichkeit

dazu Worte die betören

ein Genuss sie zu hören

12.07.2006


Gefühle
(auch als Poesiebild anzusehen)

Zart und zaghaft
wie das erste Frühlingsgrün,
wächst die Liebe
zwischen dir und mir.
Kräftige Pflanzen
und starke Gefühle
brauchen viel Zeit
und Geduld.

13.04.2006


Sanfte  Augen

Deine sanften Augen
haben mich sofort angezogen.

Deinen sanften Augen
blieb nichts verborgen.

Deine sanften Augen
sprachen zu mir ohne Worte.

Deine sanften Augen
schauten mich zum Abschied traurig an.

Deine sanften Augen
werd ich vermissen immerzu.

Welch wunderbarer Mensch bist du.

30.10.2005


Hier und Heute

Mit dem Sternenkleid deiner Liebe bekleidet,
umhüllt von dem Mantel deiner wärmenden Worte,
fassen wir uns an den Händen,
gehen gemeinsam über den Regenbogen
in eine Welt ohne Angst.

Die ganze Farbenpracht spiegelt sich in deinen Augen,
lässt die Vergangenheit verblassend im Nebel versinken.

Alles was zählt:

ist das Hier und Heute.

30.08.2005

Flieg weiße Taube ...

 

 Flieg weiße Taube, flieg
nimm meine Sehnsucht
mit auf die Reise

 Flieg weiße Taube, flieg
zu dem Mann meines Herzens
erzähle ihm von meiner Liebe
und meinen Träumen

 Flieg weiße Taube, flieg
meine Ängste und Sorgen
aber übergebe dem Wind
dann eile zu ihm geschwind

28.07.2005

 

zum Seitenanfang


Sommergefühle

 Im duftenden Gras
streichelt der Wind
erhitzte Haut
in wohligen Schauern
wächst Verlangen
Sehnsucht steigt aufwärts
Liebesworte lassen
Musik erklingen
in sonnenwarmer Luft
erbeben Körper
wenn ich in deinen
Armen versinke

 

 15.07.2005


Traumgarten

 Im Garten meiner Träume
betören mich deine Liebesworte
wie der Duft erblühter Rosen
deine Gefühle schweben zu mir
wie Schmetterlinge im Sonnenschein
dort tanzen unsere Herzen gemeinsam
wie Blütenblätter im Sommerwind
hierher kehre ich immer wieder gern zurück
in der Geborgenheit des Gartens
finde ich zu mir und dir.

 13.07.2005


Herzgefühl

Wenn deine Seele
meinen Namen flüstert,
sich unsere Herzen im Einklang
der Gefühle berühren,
ist das Herz an Herzgefühl
allumfassend,
lässt keine Schattengedanken zu,
dann weiß ich
mein Seelenmann
bist DU

12.07.2005

 
Sonnenaufgang

 Im Sternenbett
unserer Liebe

 erleben wir
das Hier und Heute
wie goldschimmernde
Sonnenaufgänge

 sehen
die Zukunft
in filigranen
Traumbildern

 verbinden sich
die Seelen
im Einklang
unserer Herzen

 

 05.07.2005


Seelentanz

Wenn in
himmlischen Träumen
meine Sehnsucht
den Weg
zu dir findet
und deine Liebe
die Kälte
meines Herzens
zum Glühen bringt

tanzen unsere
Seelen

Salsa

05.07.2005

 

zum Seitenanfang

Herzensmelodie

Worte voller Liebe
in mein Seelenbuch
geschrieben
eingehüllt
in leise Herzensmelodien

erzählen mir
von deinen Gefühlen

offenbaren mir
deine Hoffnungen

lassen mich teilhaben
an deinen Ängsten

entführen mich
in deine Träume

begleiten mich
in den Tag

und bewachen
meinen Schlaf.

 

29.06.2005


Gedankenvoll

Gedanken eilen durch Zeit und Raum,
sie hier zu halten schaff ich kaum.

Sie eilen zu dir hin,
dich zu begleiten ist ihr Sinn.

Sie wollen dir zeigen, du bist nicht allein,
auch wenn ich nicht kann bei dir sein.

Schick meine Liebe mit zu dir,
dann hast du auch etwas von mir.

17.06.2005


Mein geliebtes Herz

 Ich möchte so gern im Meer
deiner Liebe ertrinken,
eng umschlungen in den Wellen
der Leidenschaft versinken.


 Möchte mit dir silberne
Mondscheinträume erleben,
mich mit dir in den glitzernden
Sternenhimmel erheben.


 Möchte mit dir bis ans Ende
des Regenbogens gehen
nur noch dich
und das heute sehen.

 Mein geliebtes Herz, all das
und noch viel mehr
das wünsche ich mir so sehr.

 

09.05.2005 


Mein Zuhause

 Wenn ich am frühen Morgen
leise unter deine Decke schleiche,
mich an dich kuschel,
mit kühlen Händen
schlafwarme Haut berühre
bis mir heiß wird,
dein wohliges Räkeln mir zeigt
dass du langsam wach wirst,
du mich schlaftrunken anschaust
und ich dir sage:

Guten Morgen mein Herz,
ich liebe dich.


Das Aufleuchten deiner Augen
ohne Worte von Liebe zu mir spricht,
dann weiß ich:


 Nun bin ich zu Hause.

 

07.05.2005

Lass uns genießen

 

 Lass dich von mir
so intensiv lieben
wie du es dir wünscht.

 Lass dir deine Seelenängste
von meinen Samthänden
der Liebe streicheln
bis sie alle Bedenken vergessen.


 Lass dich vertrauensvoll fallen
in die Geborgenheit meiner Arme.

 Unsere Liebe
kann dir nicht alle
Bedenken nehmen,
doch glaube daran
dass sie viel größer
als alle deine Ängste wird.

 Vergiss nicht:
unsere Vergangenheit
hat uns gelehrt
was wirklich wichtig ist
im Leben.

 Lass uns unsere Liebe genießen.

 

06.05.2005

 

 

zum Seitenanfang

Gestern, Heute  und Morgen

Wenn die Dunkelheit


das GESTERN


meiner Seele

umhüllt


zeigt mir

das strahlende Licht

deiner Liebe


den Weg


in das HEUTE

im Feuerwerk


unserer Leidenschaft


wird das MORGEN


geboren.

 

08.05.2005


Vermissen

Deine warme Hand,
die vertrauensvoll meine wärmt.

Deine strahlenden Augen,
die zu mir von Liebe sprechen.

Deine innige Zuwendung,
wenn du sanft meine Lippen berührst.

Deine heißen Küsse,
die mich atemlos machen.

Deine streichelnden Hände.
die meinen Körper erkunden.

Deine Sinnlichkeit,
die meine Zärtlichkeit genießt.

Die Geborgenheit deiner Arme.

03.05.2005


Ich möchte dich lieben

 Ich möchte dir Halt sein
wenn dich die Dunkelheit umfängt.

 Ich möchte deine Seelenqualen
mit den Zauberhänden meiner Liebe lindern.


 Ich möchte dir Freund sein
wenn du ihn brauchst.


 Ich möchte mit dir lachen
wenn du überschäumst vor Freude.


 Ich möchte mit dir weinen
wenn die Traurigkeit dich übermannt.

 

 Ich möchte dir Geliebte sein
wenn die Leidenschaft uns umhüllt.


 Ich möchte dich einfach so lieben wie du bist!

 

05.05.2005


Sanfte Worte

Sanft umhüllen mich deine Worte,
führen mich an ferne Orte.

Phantasie beflügelt mich
denke ich an dich.

Fröhlich klingt dein Lachen,
wenn wir Blödsinn machen.

Wir können über vieles reden,
auch über unser beider Leben.

In mancher langen Nacht
hast du mit mir gewacht.

Du machst mir Mut, bin ich verzagt,
doch selber du nie klagst.

 Ich danke dir dass es dich für mich gibt.

30.04.2005 


Unvergessen

vertraute Zweisamkeit

erstaunliche Harmonie

mit allen Sinnen genossen

alles gegeben

alles genommen

nichts bereut

unvergessen

ich danke dir

05.01.2004

zum Seitenanfang




Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Freunde finden leicht gemacht