kaulitzff
Home
Gästebuch
Kontakt
Konzert mit Folgen
~Kapi 2-4
~Kapi 5-8
~Kapi 9-12
~Kapi 13-16
~Kapi 17
~Kapi 18
~Kapi 19 Finale
*Verbotene Küsse
*Kapi 1-4
*Kapi 5-8
*Kapi 9-12
*Kapi 13 -16
*Kapi 17 Finale
Eiskalte Tränen
+Kapi 1
+Kapi 2
+Kapi 3
+Kapi 4
+Kapi 5
+Kapi 6
+Kapi 7 Finale
Spiel nicht mit dem Feuer
¬Kapi 2
¬Kapi 3
¬Kapi 4
Einsamkeit zuzweit
::Kapi 2

Kostenlose Tools für Deine Homepage
OnlineWebService.de - Kostenlose Homepage Tools seit 1999. Einfach mal reinschauen!

~*~Kapi 7~*~

.o0o.Finale.o0o.

*Tom*

Ich stand da wie ein begossener Puddel. Ich glaubte das Ganze noch gar nicht. Alles lief mir nochmals durch den Kopf. Wie um Himmels Willen konnte DAS nur passieren? Dann verliebe ich mich einmal im Leben und dann ist es sooo schwer sie zu bekommen. Das unbekannte Mädel sagte nur:"Können wir jetzt weitermachen???" Ich wurde darauf sehr wütend. "Geh bitte" sie schaute mich entsetzt an. "Na den Mut verloren?" "Tzzz verschwinde einfach. Du hast ja keine Ahnung von was du da redest..." Sie legte einen Mantel drum und murmelte noch etwas vor sich hin. Jedoch ging sie. Ich setzte mich auf mein Bett und hatte so ein komisches Gefühl. Keinen Hunger, schlechte Laune...HORROR. mir fiel nur ein Gedanke ein. BILL. Schnell eilte ich zur Türe und klopfte bei Bills Türe. Er war Gott sei Dank drinnen. Ich ging rein und wusste gar nicht, was ich bei ihm eigentlich wollte. "Ist was?" "hmm nun ja..." Bill schaute mich lange an. "Alles ok?" "Bill ich..." jetzt sah Bill echt verwirrt drein. "Tom was ist den los?" irgendwie war mir das Ganze ziemlich peinlich. "Es geht mir nicht gut." "und aus welchem Grunde?" "Ein Mädchen" Ich denke Bill war noch nie so sprachlos. "Bitte wiederhole das" "Neiiin..." "Ach du meine Güüüte" nun erzählte ich Bill die ganze Sache. Ich musste einfach mit jemandem darüber reden. Bill unterbrach mich nie sondern hörte mir einfach nur zu. Am Schluss blickte er auf den Boden und überlegte, was er dazu sagte sollte. "nun ja...ich denke du bist echt verliebt" "wow...auf diese Ergebnis bin ich auch schon gekommen..." "Der Scheiss ist einfach, dass alles ziemlich blöd gelaufen ist" "schon...Bill ich weiss einfach nicht was ich machen soll. Ich brauche sie. Also mal sicher einfach ihres Lachen" "Was???" "Ich rede ja schon wie du..." *lach* "Nein nein so schlimm bist du noch nicht ;)"

"Bist du dir sicher, dass du sie willst?" "Ja" "Ok dann mal los Junge" "und was?" "Streng dich an." "leichter gesagt als getan..."

Fest entschlossen sie zu bekommen lief ich ins Hotel. Ich wusste, dass sie dort arbeitete. "ok Tom...du schaffst das" ich lief hinein und fragte an der Rezeption nach ihr. Die Frau blickte mir verwirrt an zückte dann aber gleich ihr Telefon und rief sie an. Sie kam runter und blickte mich wütend an. "was..." "können wir reden?" Allie blickte zur Rezeptionsfrau. "kurz aber..." "ja geht klar. dankeschön" Allie lief in irgend eine Richtung. Ich folgte ihr einfach mal. sie lief in einen Saal. "So also. Was willst du?" "Allie es tut mir Leid was alles passiert ist." "hmmm weiter?" "Das gestern war ein Missverständnis..." "ach ja? und was für eines?" "Sie hat mich überfallen" "Hättest du dich nicht wehren können?" "ja also" "hättest du nicht deinen Security anrufen können?" "Ja schon" "dann sehe ich das Missverständnis leider nicht ein" "Ach Allie..." "Nein nichts ach Allie. Als ich deinen Anruf gesehen habe, da freute ich mich echt darüber. Ich dachte vielleicht seist du doch nicht so ein Arsch. Ich gab dir sozusagen eine Chance. Weisst du eigentlich wieviele Gedanken und wie viel Mut das gestern gebraucht hat???" "Ja schon" "und dann kommte ich an und was sehe ich? Duuu mit so einer *nach Wort such* schlampe..." "Ja das stimmt schon" "Tom was willst du den von mir?" "Gute Frage. Du bist anders..." "Bin ich das?" "Ja dich bekam ich nicht einfach so. Du bist nett, hübsch und einfach perfekt für mich" "Ach???" "Ja das ist so Allie..." "Vielleicht bin ich das für dich, du jedoch nicht für mich. ich könnte dir nie vertrauen. Du bist der Playbox Nummer eins!" "Nein das stimmt doch gar nicht" "Nein?" "Ich war es aber jetzt nicht mehr!" "das glaube ich dir nicht. Vielleicht würdest du es einen Monat aushalten. Danach ganz sicher wieder fremdgehen" "So denkst du von mir?" "Ja genau so" "Ey sowas muss ich mir nicht gefallen lassen" "Dann geh" *schweigen* Ich fasste einen Entschluss und küsste sie einfach "Tooom lass das!!!" "Allie ich will dich" "NEIN!!! Bitte lass mich" Allie hatte Tränen in den Augen. "Ich kann nicht Tom. Es geht einfach nicht..." In mir wurde alles leer. Ich spürte nur noch Trauer.  "Ja dann gehe ich" Mit diesen Worten lief ich hinaus. Zum ersten Mal in meinem Leben bekam ich einen Korb. Ich wollte nur noch zu Bill...

---> vier Monate später

*Bill*

Tom hat die ganze Sache mit Allie immer noch nicht ganz verarbeitet...Er erholt sich jedoch ganz gut. Und stellt euch mal vor wer nicht mehr Singel ist? *Pfeile auf Bill zeig* jaaawohl ich habe endlich eine Freundin. Die Geschichte muss ich euch jetzt einfach noch erzählen in Kurzfassung. Die letzten vier Monate waren einfach traumhaft. Ich traf mir recht viel mit Debbie. Lernte sie besser kennen. Wie telefonierten stundenlang. Sie war und ist einfach meine Traumfrau. Ich verliebte mich immer mehr und mehr in sie. Endlich hatte ich einen Menschen gefunden, der genauso denkte und fühlte wie ich. Natürlich waren David und auch der Rest der Band nicht sooo happy von der Tatsache. Jedoch schaute ich in diesem Falle einfach auf mich und mein Herz. Ich liebte Debbie und das sollen ruhig alle wissen. Ich habe genug lange zurück gesteckt im Leben (Was mein Liebesleben angeht) nun habe ich meine Liebe gefunden...

Und Tom? Nun ja der ist wild auf der Suche. Er hat Allie einige Male angerufen. Sie freunden sich ein bisschen an. Wenigstens ein Anfang. Wer weiss was da noch darauf wird. Vielleicht klappt es eines Tages auch bei Tom. Ich sagte es ja immer zu ihm, Tom spiel nicht mit dem Feuer...



Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Freunde finden leicht gemacht

kaulitzff