kaulitzff
Home
Gästebuch
Kontakt
Konzert mit Folgen
~Kapi 2-4
~Kapi 5-8
~Kapi 9-12
~Kapi 13-16
~Kapi 17
~Kapi 18
~Kapi 19 Finale
*Verbotene Küsse
*Kapi 1-4
*Kapi 5-8
*Kapi 9-12
*Kapi 13 -16
*Kapi 17 Finale
Eiskalte Tränen
+Kapi 1
+Kapi 2
+Kapi 3
+Kapi 4
+Kapi 5
+Kapi 6
+Kapi 7 Finale
Spiel nicht mit dem Feuer
¬Kapi 2
¬Kapi 3
¬Kapi 4
Einsamkeit zuzweit
::Kapi 2


~*~Kapitel 17~*~

*Tiffany*

Vier Monate waren bis jetzt vergangen, seit Bill mich mit den Worten "Gib mir Zeit" verabschiedet hat. Ich war danach sofort nach Hause gefahren. Zeit heilt alle Wunden...dachte ich bis jetzt immer. Doch diese heilt (so kam es mir vor...) nie!!! Meine Freundinnen versuchten alles, aber auch wirklich alles um mir zu helfen. Wir gingen viel in die Disco, tanztet, tranken und hatten einfach nur Spass. Das gefiel mir ja auch, aber sobald ein Typ mit mir redete, verhielt ich mich, als wäre ich vergeben?! Ich weiss nicht...ich tanze und redete viel mit Jungs aber sobald mich einer versuchte zu küssen, sah ich immer Bill. Ich wurde dann fast ein wenig hysterisch. Natürlich verstanden meine Freundinnen die Welt nicht..."der war doch jetzt wiiirklich hammer" "Kann sein. Ich will aber IHN :(" Sie tauschten dann immer einen gewissen Blick aus. In diesen vier Monaten telefonierte ich häufig mit Gustav. Wir waren nun wirklich super Freunde. Gustav sagt auch immer, dass sich zwischen uns beiden viel geändert habe. Er liebe mich jetzt "nur noch" als gute Freundin:D über diesen Satz freue ich mich jedes Mal. Er ist immer bestens informiert über meine Sorgen. ich quatsche den Armen immer zu ;) Bill sei in den letzten Monaten eigentlich gleich geblieben aber man merke, dass er nachdenklicher wurden. ab und zu (etwa einmal die Woche) erkundigt er sich bei Gustav über mich. "Wie gehts ihr den so?" Gustav sagt dann immer: "Ja es geht. Ging ihr schon mal besser" Bill grinst dann immer ganz leicht. Er meint immer, man sähe es nicht.

 

Eines Abends sass ich in meinem Zimmer und dachte über mein Leben nach. Wie wird das wohl in ein paar Jahren aussehen? Werde ich mich jemals wieder so richtig verlieben können? Bill hat mir echt mein Herz geklaut. Ich denke immer an ihn...es ist irgendwie grausam...ich liebe ihn total jedoch weiss ich, dass aus uns beiden zu 80% niix mehr wird...meinen Scheissfehler :( Es kam gerade ein hammer Liebessong im Radio. Da beschloss ich, ein Stift und ein Papier zu fassen und irgendwie machte sich meine Hand selbstständig. Ich schrieb einen fünf-seitigen Brief an Bill. Dort drin schrieb ich einfach alles auf. Das ich immer an ihn denken müsse...einfach wirklich alles. Als ich fertig war, las ich nochmals alles durch. Während dem Lesen floss mir eine Träne runter. Wie konnte ich mich nur sooo doll verlieben :( Schnell steckte ich den Brief in einen Umschlag und schickte ihn zu Gustav nach Hause. Er solle ihn dann Bill geben. Denn ich kannte die Addy von Bill nicht (würde er eh nie sehen...*an die vielen Fanbriefe denk*"

*Gustav*

Ich war wieder einmal für ein paar Tage zu Hause. Meine Eltern und auch meine Schwester begrüssten mich herzlich. Ich erzählte ihnen die neusten Neuigkeiten von dem letzten Monat. Meine Mum unterbrach mich dann plötzlich, "ach ja, bevor ichs vergesse. Da ist noch ein Brief gekommen. Ich glaube von Tiffany." "von Tiffy?" "ja hier" Ich öffnete diesen und entdecke drinnen noch einen Umschlag. Dadrauf stand "Bill <3" Sie bat mich, diesen Brief Bill zu geben. "Puuuh schwere Aufgabe..."

einen Tag später machte ich mich dann auf den Weg zu den Twins. Da ich ein Auto habe, geht dies recht schnell. Ich läutete an der Türe und Simone öffnete diese. "aah hallo Gustav du bists:D Dachte schon irgendwelche Groupies ;)" "nee nee :D Hey Simone. Du sind Bill und Tom da?" "jein" "wie?" "Tom schläft und Bill ist unterwegs" "Ja ok. Meinst du ich kann kurz in Bills Zimmer" Simone schaute mich fragend an. "Nur ne Minute" "Klar" ich hüpfte kurz rein und schoss nach oben. Bill hatte noch recht Ordnung. Sein Zimmer, orange gestrichen und vooooll von Kleidern und Schmuck ;) ich lief zu seinem Bett und legte den Brief aufs Kissen. "Mal schaun, wie dass rauskommt" ich schloss die Türe wieder und verabschiedete mich von Simone.

 

*Bill*

Gegen Abend kehrte ich wieder nach Hause. Es war echt schön, mal wieder ein paar Tage frei zu haben. "Bin wieder da" von der Küche her hörte man Mum "Hey Bill. in ein paar Minuten gibts Abendbrot" "Geht klar" Ich band Scotty an seine Schnur und flitzte in mein Zimmer. Drinnen zog ich die Sonnenbrille aus und mein Kappi. "ah schön endlich zu Hause ;)" Ich blickte mich in meinem Zimmer um. Wie lange war ich schon nicht mehr hier drinnen? Ich legte mich kurz aufs Bett und schloss die Augen. Plötzlich pikste mich etwas. ne Kette oder was war das den? Da sah ich ihn. Einen weissen Umschlag mit der Aufschrift "Bill <3" Ein Fanbrief oder was? Schnell riss ich diesen auf. Fünf Seiten zählte ich. "Was zum Teufel ist das?" Ich blickte kurz auf den Absender. Ich dachte mein Herz bliebe stehen. Er war von Tiffany... mit etwas schwitzigen Händen las ich jede Seite durch. Irgendwie ein richtig komisches Gefühl. Sie schrieb einfach...*nach wort such* krass...genau so, wie ich fühle?! Gibts das wirklich? Der letzten Abschnitt las ich gleich mehrmals: Ich weiss, dieser Brief erklärt nich mein Verhalten, jedoch hoffe ich immernoch, auf eine zweite Chance. Du bist und bleibst mein Schatz... ich denke immer an dich, egal wann. Einfach immer. Wie konnte ich mich nur so verlieben? Das Gefühl kannte ich gar nicht...Bitte Bill ich liebe dich.

ein wirklich komisches Gefühl. Schnell stand ich auf, blickte nicht mal in den Spiegel. Ich wusste einfach, dass ich das tun muss. Ich sprang schnell in mein Auto und fuhr los. Was sage ich ihr bloss? Ich hatte keine Ahung? Was mache ich eigentlich? Bin ich verrückt?! Nach einigen Minuten erreichte ich ihr Wohnort. Ich stieg aus und lief auf ihr Haus zu. Schnell leutete ich. Ihre Mum öffnete die Türe. "Ist Tiffany hier?" "oben ja. Aber wieso?" "Ich bin Bill" "Ich erkenne dich schon bin nur überrascht dich hier zu sehen." ich grinste kurz und fragte nochmals, ob ich rauf könne. "nur zu" Ohne anzuklopfen öffnete ich die Türe. Tiffany lag gerade auf ihrem Bett und las ein Buch. "Mum bitte klopf an. Du weisst doch...BILL?" "Hey" schnell setzte sie sich auf und blickte mich geschockt an. Ich stand einfach nur da und wusste einmal wirklich nicht, was ich sagen sollte. "Ich hab deinen Brief gelesen." "Hast du?" "Ja" Tiffany blickte nervös um sich. "ok..." "Tiffany, ich...ich habe nicht lange überlegt." "Ich verstehe schon. Du kannst mir immernoch nicht verzeihn" Ich nickte scheu. "Irgendwie ja aber ich kann nicht mehr" "Wie?" "Ich habe so starke Gefühle für dich. Sowas kenne ich gar nicht. Ich liebe dich wirklich Tiffany und ich wäre bereit für eine Beziehung" Tiffanys Augen weiteten sich. Sie rannte auf mich zu und küsste mich. Wie lange dieser Kuss dauerte weiss ich gar nicht mehr. Endlich war ich wieder mal richtig verliebt. Sie war die Richtige das wusste ich. Ich liebe und liebte sie...Mal schaun ob Liebe und Musik zusammen gehen ;)

 

~*~Ende~*~

Wer es noch interessiert was danach genau geschah...

--->

*Tiffany*

Bill und ich standen einfach nur da und knutschten wie wild. Wie lange war das her? Ich sah bestimmt fürchterlich aus in meinem Trainer. Aber das war mir in diesem Zeitpunkt egal. Bill hauchte mir ins Ohr: "Wollen wir nicht aufs Bett?" Ich nickte ganz unschuldig und er grinste. So kannte ich ihn ja gar nicht ;) Immernoch knutschend fielen wir aufs Bett. Dort knutschen wir immer noch weiter. Bills Hände machten sich dann selbstständig. Ganz langsam öffnete er mir die Jacke die ich anhatte, danach ganz vorsichtig das Shirt. Seine Berührungen waren einfach nur toll. Ich genoss jede einzelne Sekunde. Mit der Zeit lagen wir beide nur noch in Unterwäsche da. Bill sah einfach nur toll aus. Er küsste so leidenschaftlich. Ich bemerkte noch, wie er sich an meinem BH zu schaffen machte. Klappte dann schliesslich auch...jetzt fingen wir an uns am ganzen Körper zu küssen. Wie sehr ich das doch vermisst habe ;) Schlussendlich passierte das, was ja kommen musste. Wir schliefen miteinanden. Es war einfach traumhaft schön. Auf ein nächstes Mal ;)

 



Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Coole kostenlose Flash Gästebücher für die Homepage - 1a-Flashgaestebuch.de

kaulitzff